Menü

Die Alsterfrösche danken herzlichst allen Menschen, die als Ärzte, KrankenpflegerInnen, Pflegepersonal in Seniorenheimen, KassiererInnen und anderweitig in diesen schwierigen Zeiten für andere Menschen da sind! Wir sind sehr stolz auf euch alle!

           Wir freuen uns, die folgenden Einrichtungen in der Corona-Krise unterstützen zu können --- Für Kinder- u. Jugendeinrichtungen über "Von Mensch zu Mensch" €350,00 und Radio Hamburg €150,00 --- Ronald McDonald Haus €50,00 --- Stiftung Tierpark Hagenbeck €115,00 --- Tierpark Hagenbeck €75,00 --- Tierpatenschaft Katta Tierpark Hagenbeck €300,00 --- Familienleben e.V. 30 CDs --- HÄNDE FÜR KINDER therapeutische Spielwaren €100,00 --- MenscHHamburg e.V. €25,00 --- Deutsche Schreberjugend e.V. €250,00 --- Stiftung St. Michaelis €182,50 ---

Die Alsterfrösche Spendenlichter 2020

Ein Weihnachtsduft liegt in der Luft und obwohl wir dieses Jahr nicht ganz so nah beisammen sein können, freuen sich die Alsterfrösche trotzdem ein bisschen Weihnachtslicht in die dunklere Jahreszeit bringen zu können. In der Vergangenheit haben wir in der Weihnachtszeit regelmäßige Benefizkonzerte organisiert. Auch dieses Jahr wollen wir etwas tun, weil es natürlich gerade in diesen Zeiten wichtig ist, der Gesellschaft etwas zurückzugeben. Dies können wir jedoch nur mit euch gemeinsam schaffen. Deshalb unsere besondere Idee!

Schmückt mit uns einen Tannenbaum mit bunten Kugeln und vielen Kerzen!
Für jede eingegangene €5,00 Spende wird eine Kerze oder Kugel am Alsterfrosch-Tannenbaum geschmückt.

Die gesamte Spendensumme geht zu je einem Drittel an folgende Hamburger Institutionen:

  1. Hände für Kinder e.V. - der neue Kupferhof  
    Der neue Kupferhof bietet seit Mai 2013 ein Kurzzeit-Zuhause für Kinder und Jugendliche mit Behinderung. Die Alsterfrösche freuen sich schon seit der ersten Stunde unterstützen zu dürfen. Die ganze Familie kann sich entspannen, Zeit genießen und Hamburg und die grüne Umgebung des Neuen Kupferhofs entdecken. Dafür wird die Betreuung und Förderung der Gastkinder mit Handicap rund um die Uhr vom Hände für Kinder-Team übernommen.
  2. Ronald McDonald Haus Hamburg-Eppendorf
    Das Ronald McDonald Haus Hamburg Eppendorf ist ein Zuhause auf Zeit für Familien deren schwer kranke Kinder im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf behandelt werden. Auch Alsterfrosch-Angehörige durften schon ein Ronald McDonald-Zuhause in Anspruch nehmen. Die Alsterfrösche sind schon seit 20 Jahren Pate für das Spielzimmer des Hauses und füttern fleißig ihr eigenes kleines Spendenhäuschen.
  3. Tierpark Hagenbeck
    Der Familientierpark und Tropenaquarium Hagenbeck ist schon lange Hamburger Kulturgut und das Zuhause von rund 500 Tierarten im Herzen der Stadt. Auch hinter geschlossenen Besucher-Pforten brauchen die Tiere Futter, Aufmerksamkeit, Fürsorge und Pflege. Die Alsterfrösche durften hier eine Katta-Patenschaft übernehmen und sind selbst gerne Gast bei „Hagenbeck“, sofern sie nicht von Störchen gefressen werden ;)

Wir bitten alle Freunde der Alsterfrösche für diese uns so ans Herz gewachsenen, wertvollen Hamburger Institutionen um einen Spenden-Beitrag bis zum 24. Dezember 2020 von €5,00 für 1 Kerze/Anhänger/virtueller Christbaumschmuck.
Unsere Kinder, Jugendlichen und Jungerwachsenen der Alsterfrösche Hamburg  sind schon jetzt sehr gespannt auf einen hoffentlich voll geschmückten Tannenbaum und sagen DANKE im Namen der Institutionen.

Spenden per Überweisung
FV Alsterfrösche e.V. - Hamburger Sparkasse - DE87 2005 0550 1217 1305 07 BIC HASPDEHHXX

Spenden via PayPal
Über den folgenden Knopf werdet ihr zu PayPal weitergeleitet und könnt uns auch dort unterstützen!

 

 


 

Do-re-mi-fa-so-lalala - das neue Lied der Alsterfrösche 13.-14.10.16

14.11.2016
Alsterfrösche-Aktuell >>

Ein Alsterfrosch-Traum wird wahr: Unser Freund Dieter Faber hat uns unser eigenes Lied geschrieben: "Do-re-mi-fa-so-lalala". Das neue Lied durften wir im Oktober 2016 noch vor unserer großen internen Jubiläums-Feier in seinem Studio in Hamburg aufnehmen. Die Fotos der Aufnahme finden sie in unserer Fotogalerie.

Das fertige Lied konnten wir uns dann bei unserer Generalprobe für unser Konzert auf der Jubiläums-Feier gemeinsam anhören! Was für eine Überraschung! Wir sind begeistert!


© Alsterfrösche Hamburg am 13.10.2016.

In unseren Highlights finden Sie auch weitere Aufnahmen der Alsterfrösche. Hier geht's zu unseren CDs.

weitere Fotos der Aufnahme finden Sie in unserer Bildergalerie.

Zuletzt geändert am: 23.01.2017 um 22:22

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei den Alsterfröschen

ein Kinder- und Jugendchor mit vielen Gesichtern

Wir Alsterfrösche entstanden 1986 aus privater Initiative spontan für eine eigentlich einmal geplante Veranstaltung. Doch dann kam alles ganz anders. Mit viel Spaß und Freude singen und spielen rund 55 Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 29 Jahren mit eigener Alsterfrosch-Band unter der Leitung von Sigi Hennig.


Termine

Wir freuen uns schon, Sie bei einem unserer nächsten Auftritte zu sehen!

Oh Du fröhliche - Die Geschichte eines Weihnachtsliedes
25.12.2020 um 8:05 NDR



Facebook