Menü

15 Jahre Ronald McDonald Haus Hamburg 2012

15.08.2012
Alsterfrösche-Aktuell >>

Herzlichen Glückwunsch zum 15-jährigen Jubiläum des Ronald McDonald Hauses Hamburg. 

Wir Alsterfrösche freuen uns sehr, diesem Haus, das wir seit langem unterstützen, mit über 60 Alsterfrosch-Künstlern jeden Alters unser Bild „Häuserträume mit Alsterfrosch-Ideen 2012“ überreichen zu können.
 

Lebenslauf unseres Bildes für das Ronald McDonald Haus Hamburg:

  • Anfrage von Carolin Cords, ob wir 1 Bild zur Versteigerung im September 2012 für das RMcD Haus malen würden – Thema „Häuserträume“
  • Wir besprechen dies mit dem Chor und die Alsterfrösche entscheiden sich für „Ja, sehr gern“ und freuen sich auf diese besondere Aufgabe
  • Das Thema mit Gedanken wird einzeln und in kleinen Gruppen angesprochen
  • Carolin Cords bringt uns die Leinwand mit der gewünschten Größe vorbei
  • Hoch- oder Querformat wird besprochen, wir entscheiden uns für das Hochformat, da es vielleicht für den Erwerber-in/Ersteigerer eher Möglichkeiten der Präsentation gibt
  • Carina (Alsterfrosch) probiert auf einer Mini-Leinwand verschiedene Techniken, Entscheidung für Acryl ist gefallen
  • Jeder AF soll ein Bild in kleinerem Format mit seiner eigenen Idee malen
  • In den nächsten Wochen gehen die Vorschläge ein – wunderbare Ideen – wir sind fasziniert von der Umsetzung
  • Wir schauen uns a l l e Bilder an, jedes Bild besitzt eine starke, tolle Aussage/Idee
  • Aus allen Bildern werden gleiche Themen gestrichen und zu einer Liste der übrig gebliebenen Ideen aufgelistet
  • Sigi Hennig - Leiterin der Alsterfrösche - braucht zeichnerische Umsetzungshilfe und erhält sie von Linda Boueke (Mami von vier Alsterfrosch-Kindern). Beide überlegen, wie man die vielen Vorschläge alle verwirklichen könnte, Sigis Vorschlag eine Art "Hundertwasserhaus“
  • Linda und Sigi setzen sich zusammen, da Linda viel besser zeichnen kann, wird sie viele gemalte Ideen des Chores in kleinerem Format skizzieren
  • Linda setzt nach kleinen Änderungen alles in die Originalgröße auf eine Skizze um - perfekt - unsere Freude ist jetzt schon groß
  • Linda zeichnet schemenhaft alle Ideen vorsichtig auf die Original-Leinwand
  • Jetzt kann es endlich losgehen !!!!!
  • A l l e Alsterfrösche werden nun an drei verschiedenen Tagen einen Teil des Bildes malen
  • Da es sehr viele Künstler sind, schlägt Linda vor, a l l e Namen außen zu setzen
  • Damit alle Namen auch auf den Rand passen, wird dies umgerechnet, wieviel cm Platz für jeden Alsterfrosch-Namen und Platz für z.B. „Alles wird gut“ und „anno 2012“ bleibt. Dies alles wird im Außenrand vertreten sein...
  • Linda und Sigi treffen sich nochmals um das Gemälde abzuschließen. Aber halt... Der entsprechende Spruch auf dem Flugzeug-Band muss noch gefunden werden, Sigi und Linda sind glücklich, etwas mit Musik gefunden zu haben, was auch wiederum zum Herz der Alsterfrösche und dem Ronald McDonald Haus Hamburg passt.
  • ... psssst... und auch jetzt noch kommen immer wieder Ideen wie z.B. ein Kräuter-Beet/-Garten, angelegt auf dem Dach des Hauses.

Wir freuen uns über ein ganz besonderes Projekt der Hilfe in unserem „Noch-Jubiläumsjahr“ und hoffen auf ganz viel Erfolg! 
Wir wünschen Eurem Haus und dem gesamten Team für die weiteren Jahre viel Glück und grüßen alle sehr herzlich! 

Eure Alsterfrösche mit Sigi, Crew und Fridolin 
Hamburg, im August 2012

Zuletzt geändert am: 14.07.2016 um 14:22

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei den Alsterfröschen

ein Kinder- und Jugendchor mit vielen Gesichtern

Wir Alsterfrösche entstanden 1986 aus privater Initiative spontan für eine eigentlich einmal geplante Veranstaltung. Doch dann kam alles ganz anders. Mit viel Spaß und Freude singen und spielen rund 55 Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 29 Jahren mit eigener Alsterfrosch-Band unter der Leitung von Sigi Hennig.


Termine

Wir freuen uns schon, Sie bei einem unserer nächsten Auftritte zu sehen!

6K United!
15.06.2019 um 19:00 BarclayCard Arena



Facebook