Menü

Überraschungs-Ständchen am Hamburger Planetarium 20.05.2017

20.05.2017
Alsterfrösche-Aktuell >>

Auf der Geburtstags-Stadtrundfahrt von Rolf Zuckowski und seiner Familie am 20. Mai 2017 durften auch die Alsterfrösche nicht fehlen. Sieben Überraschungen gab es für Rolf, und eine waren die Frösche. "Sieh nur die Sterne" aus Rolfs Vogelhochzeit und "Sternenkinder" wurde passend zum Überraschungs-Ort, dem Hamburger Planetarium, und zum Geschenk der Alsterfrösche gewählt.

Am frühen Nachmittag trafen sich die Frösche bei Sonnenschein am Planetarium im Hamburger Stadtpark und probten noch einmal ganz kurz für ihre musikalische Überraschung. Für drei der neuen Kaulquappen war es eine Alsterfroschkonzert-Premiere. Kurze Zeit später war es auch schon soweit:  Rolf Zuckowski traf mit Familie und Freunden ein und wurde mit zwei "Sternen"-Ständchen überrascht. Feierlich übergab Sigi Hennig für die Alsterfrösche das Geburtstagsgeschenk: Ein Stern, ganz in der Nähe des Sterns der Alsterfrösche, dessen Patenschaft der Förderverein Alsterfrösche e.V. dem Chor zum 25. jährigen Bestehen schenkte.

Herzlichen Glückwunsch lieber Rolf, wir freuen uns sehr ein Teil deines "Überraschungs-Tages" gewesen zu sein.

       
Foto-Credits: Bild Nr. 1, 3-5  © Alsterfrösche, Bild Nr. 2 © Sievers, Bild Nr. 6 © Moegling

Zuletzt geändert am: 21.05.2017 um 15:48

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei den Alsterfröschen

ein Kinder- und Jugendchor mit vielen Gesichtern

Wir Alsterfrösche entstanden 1986 aus privater Initiative spontan für eine eigentlich einmal geplante Veranstaltung. Doch dann kam alles ganz anders. Mit viel Spaß und Freude singen und spielen rund 55 Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 29 Jahren mit eigener Band und ihrem Maskottchen Fridolin.


Termine

Wir freuen uns schon, Sie bei einem unserer nächsten Auftritte zu sehen!

Kinder brauchen Musik
03.12.2017 um ? Elbphilharmonie


Facebook